Nächster Versand: Mittwoch, 27.05.2020 voraussichtliche Zustellung: Freitag, 29.05.2020

Ist Geflügel für Wurst geeignet?

Ist Geflügel für Wurst geeignet?

 

Die Wurst ist ein Produkt, auf das wir Polen sehr stolz sein können. Wenn Ausländer häufig zu Dingen befragt werden, die sie mit unserem Land verbinden, sagen sie ohne zu zögern: Wurst, Wurst und nochmals Wurst. Warum ist unsere Wurst so gut? Es kann viele Antworten geben: Zusammensetzung, Anteil der Gewürze, hausgemachte Räucherkammern. Eines ist sicher - niemand wird uns die Tradition der Wurstherstellung und -produktion nehmen, denn niemand wird an die damit verbundenen Aktivitäten mit einer solchen Bereitschaft und Heftigkeit herangehen wie die Polen. Heute möchte ich mich jedoch auf Würstchen konzentrieren, die gut und gleichzeitig weniger kalorienreich sind als ihre fettigen Mitspieler. Ich denke, dass wir in dieser Frage noch große Reserven haben.

 

Geflügelwurst - noch wenig bekannt ...

Aufgrund der Tatsache, dass wir uns immer mehr nach Westen öffnen und alle gesunden Produkte jetzt in Mode sind, lohnt es sich, ein Produkt anzuschauen, das auf den ersten Blick nicht passen kann. Hat jemand von Ihnen schon einmal an Wurst als Nahrungsbestandteil gedacht? Wahrscheinlich nicht, und das ist ein großes Versäumnis. Geflügelwurst kann dank ihrer Werte mutig mit weißem, magerem Fleisch konkurrieren. Schließlich wird er auch aus Huhn oder Pute hergestellt, aber sein Mehrwert ist der Darm (die Hülle), der ihn umgibt. Geflügelwurst wird in einem mechanischen Verfahren durch Mischen von Gefügelfleisch mit Gewürzen und Salz hergestellt.

 

Wie macht man eine leckere Geflügelwurst?

Für die Zubereitung von Geflügelwurst benötigen wir etwa 0,5 kg Hühnerbrust, doppelt so viel Putenkeule, sowie Majoran, Pfeffer, Pökelsalz und Wasser. Die Hühnerbrüste waschen, vorbehandeln und in kleine Würfel schneiden. Führen Sie den Truthahn durch einen Fleischwolf bis zu den kleinstmöglichen Stücken. Geflügel-Wurst wird durch Mischen beider Fleischsorten sowie von Pökelsalz (ca. 20 Gramm), Gewürzen und Wasser hergestellt. Salz und Pfeffer werden nach Belieben hinzugefügt, wobei nicht vergessen werden darf, es nicht zu übertreiben. Unsere Geflügelwurst soll ein vollwertiges und wertvolles Gericht sein, und wie Sie wissen, ist Salz schädlich. Das auf diese Weise zubereitete Fleisch legen wir für einige Stunden in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit bereiten wir einen Naturdarm vor, der als Darm für unsere Geflügelwurst dienen wird. Wir füllen die Därme mit Fleisch, wodurch Würste jeder Größe entstehen. Geflügelwürste in kochendem Wasser kochen, bis das Fleisch hart wird.

 

Die Geflügelwurst ist viel gesünder als die aus Schweinefleisch. Dank seines geringeren Fettgehalts ist es ein perfekter Ersatz für diejenigen, die sich um ihre Figur kümmern. Geflügelwurst zeichnet sich durch ihren delikaten Geschmack aus, im Vergleich zu Schweinefleisch ist sie jedoch trocken und weniger aromatisch. Wenn wir jedoch über die Ernährung nachdenken, müssen wir nicht nur die Kalorien zählen, sondern auch die Folgen des Verzehrs einer weniger gesunden Version.

 

Wurst aus Schinken - eine Alternative zu Schweinefleisch ?

Wurst aus Schinken, und damit mageres Fleisch, wird sicherlich eine gute Lösung für Menschen sein, die sich fettes Schweinefleisch nicht leisten können. Die Wurst aus Schinken gehört zu einer exklusiven Gruppe. Schinkenwurst ist ein Spitzenprodukt mit einem hohen Anteil an Schweinefleisch aus Schinken, der fast 100% der gesamten Zutaten ausmacht. Schinkenwurst wird vor allem von den anspruchsvollsten Verbrauchern, aber auch von Kindern gegessen. Schinkenwurst kann ohne Darm hergestellt werden, so dass sie jederzeit als Beilage zu Sandwiches oder als kalte Zwischenmahlzeit geeignet ist. Darüber hinaus zeichnet sich die Schinkenwurst durch ihre außergewöhnliche Saftigkeit, Zartheit und Sprungkraft aus. Hausgemachte Schinkenwurst schmeckt hervorragend als Suppenbeilage mit Erbsen, weißem Borschtsch oder saurer Suppe. In alten Rezepten finden wir Schinkenwurst auch als Beilage zu Bigos.

Wie kauft man eine gute Schinkenwurst?

Sie müssen die Zutatenliste gut durchlesen- je kürzer, desto besser. Eine gute Schinkenwurst enthält nur wenige Zutaten, durch falsches Mischen kommt das Produkt heraus, das mit Schinkenwurst wenig gemeinsam hat. Auch Zusatzstoffe wie Stabilisatoren oder Konservierungsmittel sollten die Zusammensetzung einer guten Schinkenwurst nicht (oder nur in kleinen Mengen) ausfüllen. Lassen Sie uns überprüfen, wie viel Fleisch unsere Schinkenwurst wirklich enthält. Wenn mehr als 90% des Fleisches vorhanden sind, können wir darüber nachdenken, es zu kaufen. Versuchen wir auch, Schinkenwürste zu vermeiden, die Sojaprotein sowie spezielle Füllstoffe enthalten - Schinkenwürste, die aus einer kleinen Menge Fleisch mit einem Geschmack hergestellt werden, haben wenig mit dem Original gemeinsam und wirken sich zudem zerstörerisch auf unsere Gesundheit aus.

 

Wenn wir jedoch nicht auf unser Gewicht schauen ...

... dann wählen wir Schweinewurst. Nichts kann den Geschmack und das Aroma einer echten, hausgemachten, stark fetthaltigen Schweinewurst ersetzen. Für Schweinewurst gibt es hunderte von Rezepten und Möglichkeiten. Geräuchert, hausgemacht, oder vielleicht schlesisch? Es gibt so viele Liebhaber von Schweinewurst wie es auch diese gibt, oder sogar mehr als ihre Gegner. 100 g Schweinewurst sind eine echte Kalorienbombe. Frische Rohwurst aus Schweinefleisch hat über 300 kcal! Zum Vergleich: So viele Kalorien enthält eine ganze Puten- oder Hähnchenbrust zubereitet. Die Schweinswurst ist ein untrennbarer Bestandteil von Treffen beim Grillfest oder abendlichen Festen bei der Glut des Feuers. Niemand kann sich Urlaub ohne verschiedene Arten von Schweinewurst vorstellen.

 

Wie viel kostet eine gute Wurst?

Der Preis einer guten Wurst hängt von vielen Faktoren ab. Der erste von ihnen werden die Zutaten sein, aus denen es hergestellt wird. Fleisch höchster Qualität wird viel teurer sein als normales Hackfleisch aus dem schlimmsten Teil des Schlachtkörpers. Schweinewurst mit geringerem Fettgehalt wird teurer sein als ihr Fettäquivalent. Dies hängt mit unserem Bewusstsein für gesunde Produkte zusammen, die derzeit in Polen einen enormen Boom erleben. Eine solche Schweinewurst wird trotz der Tatsache, dass sie immer noch ein großer Kalorienlieferant ist, ein gutes Marketingprodukt sein, das uns von ihrem heilsamen Einfluss auf die Gesundheit überzeugt. Ein weiterer Aspekt, der sich auf den Preis auswirkt, ist die Lagerhaltung der Schweinewurst. Diejenigen, die sorgfältigen Rauchprozessen unterworfen werden, erhalten ihren Preis mit der Zeit. Nicht zuletzt ist die Art der Wurst nicht der unwichtigste Faktor. Dauerwürste aus Schweinefleisch sind die teuersten, während die billigsten kurzlebig sind, deren Zusammensetzung hauptsächlich mit Wasser gefüllt ist.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.